Loading…

Iranischer Reis mit Berberitzen, Datteln und Safran

Auf Basis des Rezepts von mit dem Löffel um die Welt haben wir heute eine neue Packung Berberitzen aufgerissen. Und natürlich haben wir es ein klitzekleines Bisschen abgewandelt, was ja zu erwarten war. Dennoch ist es im Prinzip das „Originalrezept”: Reis (hier: Vollkorn-Langkorn und schwarzer Reis) nach Belieben ca. 3 EL Kokosöl etwas Safran einen Schuss Wasser 50 g Berberitzen […]

Apfel-Hefe-Streusel-Taler

Auf Brigitte.de gab’s ein nettes kleines Rezept für einen Apfel-Streusel-Kuchen. Das Rezept habe ich, aus experimenteller Neugier, etwas abgewandelt und ein vegane Variante draus bebastelt. Da ich Margarine oder andere pflanzliche Butter-Nachahmeprodukte aus verschiedenen Gründen nicht verwenden will und auch nicht mag, habe ich Butter durch Kakaobutter oder Kokosöl ersetzt. Hefeteig und Belag 250 g Dinkelmehl 630 125 ml Wasser […]

Spinat mit roten Linsen

Ausgehen von dem Rezept für Palak Dal gibt’s hier eine abgewandelte Form. Indisch ist’s sicherlich nicht, viel zu mild. Aber gut als schnelles Linsengericht. 500 g rote Linsen 500 g Spinat (gefrohren) 1 mittelgroße Zwiebel 900 ml Wasser 3 TL Salz 1/2 TL Kurkuma gemahlen 1 TL oder eine Schote Chili 1 TL gemahlener Kreuzkümmel 3 TL  Senfkörner oder körniger Senf ca. 4 TL Garam Masala (die komplette […]

Almost Baked Beans

Baked Beans sind schon immer so ein Thema: sie Schmecken gut, aber das Dosenfutter ist eben doch etwas eintönig süß. Drum mussten eigene Baked Beans her. Die ersten Versuche waren nicht so toll, geschmacklich. Das folgende Rezept beschreibt nicht unbedingt Baked Beans, dafür aber etwas, was dem recht nah kommt. Und schnell geht. Und gut […]

Oatmeal

Schon wieder Hunger oder wenn der Magen sagt: „mir ist langweilig, gib mir was zu spielen!” Und was macht man dann? Richtig, ein Experiment. Haferflockenbrei — neudeutsch „Oatmeal” — geht eigentlich immer. Nur vielleicht mal etwas bunter? Raus kam ein Cashew-Haferflocken-Chia-Kurkuma-Brei (ob Chia nun gesund, gut, oder sogar super ist, ist völlig egal. Es knuspert schön, wenn man drauf […]

Butter-Hefezopf

250 g Weizenmehl 550 250 g Dinkelmehl 630 1 Päckchen Trockenhefe oder ca. 20 g Frischhefe 80 g Zucker 1 Prise Salz (vielleicht 1/2 Teelöffel) 100 g weiche Butter + Butter für die Form 220 ml Milch Rosinen nach Belieben und etwas Rum (optional) 1 Ei (optional) Safran (optional) Hagelzucker (optional) Mandelplättchen (optional) Semmelbrösel für die Form Nun zum Teig. Die Hefe in etwas warmem Wasser (kann schon […]

Schoko-Kirsch-Kuchen

150g Couvertüre 200g Weizenmehl 550 150g Butter Süßrahm 180g Zucker 3 Freiland- oder Bio-Eier, die nicht durch die halbe Welt gefahren wurden… 35g Kakao Einen Schuss Rum 450g Kirschen (gefroren oder aus Glas, abgetropft; frische vorher vielleicht noch kurz erhitzen und Flüssigkeit entfernen) Eine Prise Meersalz 1/2 Pack Backpulver  Milch soviel nötig Zucker und Butter […]

Eingelegter Knoblauch

Nachdem es im Laden keinen eingelegten Knoblauch gab, hier jetzt die Self-Made-Variante. Eingelegtes — Eingelegter Knoblauch war die Ausgangsbasis (Minimalrezept). * Getrockneter Knoblauch (fünf Knollen) * Halbfruchtiges Olivenöl nach Bedarf * Je Glas ungefähr ein gestrichener Teelöffel grobes Meersalz * Thymian * Oregano Knoblauch schälen, halbieren und Trieb entfernen. Mit etwas Öl und den Gewürzen ca. 10 […]

Joghurteis mit Crème Fraîche

Für die Zubereitung in der Eismaschine, man ist ja faul. Das ist jetzt schon der zweite Versuch, Joghurteis zuzubereiten. Der erste Versuch war nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut. Was wirklich klasse geschmeckt hat, war Vanilleeis — 250g Milch, 205 Sahne, 2 Vanilleschoten, 130g Zucker, 3 Eigelb; Vanilleschoten auskratzen und auskochen, Zucker auflösen, abkühlen lassen, Eigelb zugeben und […]

Pseudo-Karotten-Pesto

Ein Abend nach einem doch recht vollen Arbeitstag, wenig Lust auf Kochen und doch hungrig. Was macht man da? Richtig, schnell kochen. Diesmal ganz schnelle Pasta mit Karotten. Ich hab’ die Sauce einfach mal als „Pseudo-Pesto” bezeichnet, da die Zutaten doch eher an eine Pesto erinnern: Karotten, grob gehobelt Brokkoli Olivenöl für den Geschmack Weißwein […]