Ein Teil der 250 g Nussmus wollte mach der Fertigstellung des Nusseises noch verwendet werde. Was liegt näher, als es für einen Brotaufstrich (aka Nutellaersatz) zu verwenden? Das „Rezept” ist einfach, das Ergebnis sehr schokoladig-nussig:

Der Agavendicksaft ersparte mit noch mehr Öl, denn das Nussmus war an sich schon sehr flüssig. Den Cacao mit dem Agavendicksaft und Haselnussmus zu einer Paste verrühren. Agavendicksaft und Salz nach Belieben hinzugeben. Fertig.

12. Mai 2017, 21:51

Schreibe einen Kommentar