Loading…

Milch

Aus einer email: „Irgendwer hat es geschafft meine Milchtüten zu leeren, obwohl ich fett mit Edding meinen Namen drauf geschrieben habe. […] Ich würde sehr gerne die Milch für ihren ursprünglichen Zweck benutzen, nämlich meine Müslischüssel zu füllen. Also die roten H‑Milch Tüten sind meine.”

Stand der Forschung

phbaer merkt an, dass er nocht nicht sonderlich viel Greifbares zu bieten hat. Daraufhin meint unser sächsischer Mitbürger: Sächsischer Mitbürger: „Ich find’s schön, was du mir erzählt hast … so’n Protokoll-Dings eben.”

Zum Thema Promotionskolleg

MayBe: „Und was wird da gefördert?” Chef: „Ach … ich denke mal die Infrastruktur.” MayBe: „Essen!?!” Etwas später, unser sächsischer Mitbürder war gerade am Übersetzen für einen anderen Mitarbeiter: Sächsischer Mitbürger: „You can go there, listen to short presentations of professors, and … eat.”

Erster Stabilitätstest

Vorgestern beim Testen: Ich saß nichtsahnend auf dem Boden vor dem Robbie und wollte eine Verhaltensweise testen. Beim Testen des Roboters kam er plötzlich auf die Idee mit Vollgas auf die in einigen Metern entfernte Stuhlreihe zuzufahren. Ich hechtete hinter ihm her um ihn noch vor den Stühlen abzufangen, als er sich eines anderen besann, […]

Beim Robbie-Testen

Zkar sitzt vor dem Notebook und versucht verzweifelt, einen Fehler zu finden: Zkar: „Hmmm, your battery is running low. Ich schalt’ mal die Helligkeit runter … und warum findet der hier überhaupt Drucker?!”